Über uns

In diesem Blog berichten wir über Aktivitäten der Stadtteil Initiative Bornstedt e.V. (SIB) und über Aktivitäten und Entwicklungen in Bornstedt. Mehr zur Stadtteil Initative Bornstedt, unseren Themen und dem Verein unter http://www.sib-potsdam.de

Stadtteil Initiative Bornstedt e.V. (SIB e.V.)

Vorstand
Vorsitzender: Christian Spitz
stellv. Vorsitzende: Brigitte Grote
Kassenwärtin: Regina Budt

Vereinsregister
Amtsgericht Potsdam,
Aktenzeichen VR 8498

Bankverbindung
Deutsche Skatbank
IBAN: DE38 8306 5408 0004 9115 39
BIC: GENO DEF1 SLR

2 Gedanken zu „Über uns

  1. Hallo Leute, hallo Nachbarn,
    meine Familie und ich sind seit April 2017 Bewohner in Bornstedt.
    Ich bin Frank, 56 Jahre jung, habe 25 Jahre im Bereich Seniorenpflegeheime als verantwortlicher Leiter Bewohnerverwaltung gearbeitet, ehe mich Anfang 2014 eine schwere Herzschwäche, verbunden mit depressiven Phasen, aus dem Arbeitsleben gerissen und zur Frührente verurteilt hat. Ich versuche, mich langsam wieder in die Öffentlichkeit zu tasten und Kontakte zu knüpfen und würde gern an Aktivitäten im Stadtteilladen mitmachen. Ich interessiere mich für Aqurellmalen, Töpfern, Karten- und Gesellschaftsspiele und kleine Hilfestellungen in Fragen Heimaufnahme und Schwerbehindertenrecht anbieten.
    Über eine Teilnahme an Eurem Newsletter würde ich mich freuen, ebenso über eine kleine Rückantwort.
    Mit freundlichen Grüßen
    Frank Holtzhauer
    Hannes-Meyer-Straße 6
    14469 Potsdam / OT Bornstedt
    0176 – 66643543

  2. Hallo,
    ich habe eben von der Eröffnung des Stadtteilladens in Bornstedt gelesen.
    Ich hätte einen Vorschlag. Falls Interesse besteht würde ich ehrenamtlich einen Treff für Malinteressierte ( Aquarellmalerei) anbieten. Notwendig dafür wäre nur ein Raum mit mehreren zusammengeschobenen Tischen und vielleicht 10–12 Plätze. Das Grundmaterial ( Farben, Papier, Pinsel) müsste jeder selbst mitbringen. Alle anderen benötigten Utensilien würde ich stellen.
    Auf meiner Website: yvonnelenz.de könnt Ihr einen Einblick in meine Arbeiten nehmen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.