Schlagwort-Archiv: Park

Café im Park – Räume für SIB – Party in Bornstedt

Bei dem dritten Stadtteiltreffen am 2. Juli ging es um folgende Themen:

Café im Park (Gäste: Frau Kornhardt , Herr Müller Zinsius)
Frau Kornhardt vom Volkspark (ProPotsdam) stellt die Situation des Cafés im Park vor: Der derzeitige Nutzungsvertrag läuft zum Jahresende aus, ProPotsdam kümmert sich im Auftrag der Stadt um die Weiterentwicklung des Cafés und um einen neuen Pächter. Dazu wird es eine entsprechende Ausschreibung geben. Eine Anforderung wird sein, dass mit dem Café im Park neben dem Volksparkbetrieb am Tag (mit Snacks, Getränken und Eis für den Wasserspielplatz) ein Anwohnertreffpunkt am Abend  geschaffen werden soll. Bauliche Maßnahmen sind bei einem stimmigen Nutzungskonzept denkbar. In der Diskussion wurde folgendes besprochen: Café im Park – Räume für SIB – Party in Bornstedt weiterlesen

Einladung: 3. Stadtteil-Treffen am 02.07.2015

Folgendes steht auf der Agenda für das nächste Stadtteil-Treffen am 2. Juli:

  • Frau Kornhardt vom Volkspark ist unser Gast. Wir sprechen über das Café im Park, mögliche Nutzung und Zusammenarbeit.
  • Wir berichten über die neuen Räume, die uns ab Herbst zur Verfügung stehen werden.
  • Und wir treffen die letzten Absprachen für die erste Party BORNSTEDT TANZT! am 15. Juli.

Wir treffen uns um 20:00 Uhr im Viktoriaeck (ehemals Else). Sagt auch Freunden und Nachbarn Bescheid, wir freuen uns auf den Austausch und viele Ideen. Bis Donnerstag!

Platz und Park – 2. Stadtteiltreffen

Unser zweites Stadtteiltreffen am 04. Juni begannen wir erst einmal auf der Sonnenterrasse des Viktoria Eck, bis wir gegen halb Neun so viele waren, dass wir unseren „Stammtisch“ im großen Saal bezogen.

Thomas berichtete von der Bürgerversammlung zur Gestaltung des Johan-Bauman-Platzes und dass der Entwurf des Berliner Projektentwicklers auf dieser Versammlung mit Pauken und Trompeten „durchgefallen“ ist. Herr Finken erläuterte noch einmal die geplante Bebauung hinter dem Rewe-Penny-Komplex und dass es als Folge der Bürgerversammlung eine öffentliche Ausschreibung zur Gestaltung des Platzes geben werde. Wir diskutierten unsere Vorstellungen darüber, welche Funktionen der Platz haben sollte und was aus unserer Sicht (Bürger Bornstedts) bei der Gestaltung des Platzes berücksichtigt werden soll. Heraus kam eine Empfehlung an die Stadt Potsdam für die Ausschreibung.

Anschließend wurde  diskutiert, wie wir uns eine Nutzung oder Umgestaltung des Cafe im Park vorstellen können, wenn der derzeitige Betrieb ausläuft. Den Rest des Stadteiltreffens nahm die konkrete Planung für unser BORNSTEDT TANZT! am 15.07.15 ein. Mit Enrico (Viktoria Eck) sind die Formalien geklärt. Die Technik steht. Die Party kann stattfinden.