Schlagwort-Archiv: öffentlicher Bücherschrank

Bericht vom Stadtteil-Treffen am 10. April

Mit ca. 30 Personen war das Stadtteiltreffen am vergangenen Dienstag wieder richtig gut besucht. Und mit den Themen solidarische Landwirtschaft, der Vorstellung der studentischen Hausarbeiten zu Bornstedt, und dem Stadtteilfest hatten wir natürlich auch  eine spannende Agenda. Der Reihe nach:

Vorstellung der Solawi Postdam-West. „Solawi“ steht für solidarische Landwirtschaft: „Konkret handelt es sich dabei um einen Zusammenschluss von landwirtschaftlichen Betrieben oder Gärtnereien mit einer Gruppe privater Haushalte. […] Auf Grundlage der geschätzten Jahreskosten der landwirtschaftlichen Erzeugung verpflichtet sich diese Gruppe, jährlich im Voraus einen festgesetzten (meist monatlichen) Betrag an den Hof zu zahlen. […]Die Abnehmenden erhalten im Gegenzug die gesamte Ernte sowie weiterverarbeitete Erzeugnisse wie Brot, Käse etc. – sofern der Solidarhof diese herstellt.“ (vgl. www.solidarische-landwirtschaft.org/das-konzept/). Nico Gartmann und Sabeth Fladt stellten beim Stadtteiltreffen die neugegründete Solawi Potsdam-West vor (siehe auch https://www.solawi-potsdam-west.de/). 35 Mitglieder können von dem Gemüseacker in Grube versorgt werden, 28 Anteile sind bereits vergeben. Es gibt bereits Anteilsinhaber*innen aus Bornstedt und wenn noch 2 bis 3 hinzukommen, wird es eine eigene Verteilstation in Bornstedt geben. Wer Interesse hat, findet weitere Informationen auf den o.g. Webseiten oder meldet sich direkt unter info@solawi-potsdam-west.de

Bericht vom Stadtteil-Treffen am 10. April weiterlesen

Stadtteiltreffen am 10. April

Die Sonne ist da, der Frühling erwacht und auch die SIB lädt wieder ein zum monatlichen StadtTeilTreffen. Kommt am 10.04.2018 ins Haus im Park (am Wasserspielplatz) um 20 Uhr. Wir bieten Raum zum Austausch zwischen den Initiativen, den Aktiven und den Interessierten in Bornstedt.

Am 10. April werden Mitglieder der neu gegründeten solidarischen Landwirtschaft (Solawi) im Potsdamer Norden zu Besuch kommen und ihr Konzept und Möglichkeiten zur Beteiligung vorstellen, um landwirtschaftliche Ernteprodukte aus der Umgebung bedarfsgerecht zu verteilen. Es werden bspw. auch Depot-Standort im Potsdamer Norden / Bornstedt / Bornstedter Feld gesucht, damit die Verteilung der Ernte an die Mitglieder möglichst umweltschonend und lokal zentral erfolgen kann.

Darüber hinaus laden die frühlingshaften Temperaturen dazu ein, um auf alle anstehenden Feste, wie bspw. das Stadtteilfest und die Eröffnung des öffentlichen Bücherschranks hinzuweisen und um Mitakteure zu werben. Es bewegt sich, wie sich auch auf den letzten StadtteilTreffen gezeigt hat, viel und immer mehr in Bornstedt.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bericht vom Stadtteil-Treffen am 7. Februar

Am 7. Februar haben wir uns erstmalig zum StadtteilTreffen an einem neuen Wochentag (Dienstag) und im neuen Format getroffen. In lockerer Plauderrunde im Haus im Park ergaben sich gemeinsame Themen und auch kleinere Diskussionsgruppen. Vorgestellt wurden z.B. die Planungen zum Bücherschrank: Dank der Initiative eines Einwohners und der Unterstützung durch den Volkspark Bornstedt wird es bald einen öffentlichen Bücherschrank in Form einer gelben Telefonzelle in Bornstedt geben. Genaueres zu Standort und Nutzung findet ihr im Blog, sobald der Bücherschrank steht. Berichtet wurde auch über den Stand des E-Car-Sharings in Potsdam. Und wir haben gemeinsam mit unseren FreundInnen von den StadtrandELFen und den MitMenschen Bornstedt ein ganz großes Thema, das 2. Stadtteilfest Bornstedt am 20. Mai 2017. Hier stecken wir mitten in den Planungen: Mittelakquise, Bühnenprogramm, Stände, Genehmigungen usw. sind derzeit angesagt. Über Ideen und Unterstützung freuen wir uns immer.

Und hier auf einen Blick die kommenden Termine der Stadtteil Initiative Bornstedt:

  • 2. März, 20:00 Uhr, SIB-Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstands, GU David-Gilly-Strasse
  • 7. März, 20:00 Uhr, StadtteilTreffen im Haus im Park (am Wasserspielplatz im Volkspark)
  • 1. April, ab 20:30 Uhr, Bornstedt TANZT! im Viktoriaeck, Ecke Potsdamer Str. / Ribbeckstr.
  • 20. Mai, ab 15:00 Uhr, 2. Stadtteilfest Bornstedt, gemeinsam mit den StadtrandELFen und den MitMenschen Bornstedt.

Weitere Termine in Bornstedt findet Ihr in der Menüleiste rechts.

„Bücherschrank für einen Tag“ beim Stadtteilfest

Quelle: http://www.dorf-huelsenbusch.de/index.php?page=buecherzelle-offener-buecherschrank
Quelle: http://www.dorf-huelsenbusch.de/index.php?page=buecherzelle-offener-buecherschrank

Schon länger überlegen wir, ob ein öffentlicher Bücherschrank nicht auch eine gute Idee für Bornstedt wäre. Aus solch einem Bücherschrank, der an einem öffentlichen Ort steht, kann sich jede /r bedienen, Bücher ausleihen, tauschen und gute Bücher abgeben, anonym und ohne Kosten. Gerne werden alte Telefonzellen, oft aber auch Container oder wasserfeste Schränke verwendet.

Bisher haben wir es nicht geschafft, diese schöne Idee auch für Bornstedt umzusetzen. Aber nun möchten wir auf dem Stadtteilfest am 4. Juni einen „Bücherschrank für einen Tag“ bestücken, um die Idee bekannt zu machen. Und vielleicht findet sich ja ein Pate oder ein Ort für solch einen öffentlichen Bücherschrank.

Was noch fehlt, sind die  Bücher für den Schrank, damit das Ausleihen und Tauschen beginnen kann. Wer also ein paar Bücher hat, die nicht mehr benötigt werden, die aber lesenswert sind, kann  diese  in den Bücherschrank am SIB-Stand auf dem Stadtteilfest einstellen. Und gleich auch ein Buch mitnehmen. Wir freuen uns auf gute Lektüre und viele LeserInnen.