Schlagwort-Archive: Nachbarschaft

Gemeinsam Sport in Bornstedt – neue AG gründet sich

Hierzu soll eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen werden, die sich erstmals am
29.04.2019 um 19.00 Uhr im Stadtteilladen trifft. Aber lest selbst die Einladung der beiden Initiatoren:

„Liebe Bornstedter*innen, täglich ziehen Menschen nach Bornstedt, von denen sich viele in verschiedenen Organisationen, Sportvereinen und Initiativen ehrenamtlich betätigen. Wir haben festgestellt, dass es in Bornstedt kein ausreichendes sportliches Angebot, insbesondere im Breitensport, gibt. Gleichzeitig, und das bestätigen auch die Ergebnisse der Onlineumfrage „Nachbarschaft in Bornstedt“, möchten sich viele Menschen im Stadtteil sportlich betätigen. „Wir zusammen“ möchten im positiven Sinne dazu beitragen, dass sich das sportliche Angebot hier verbessert, für möglichst viele Sportarten.

Deshalb wollen wir eine Arbeitsgruppe „Sport“  mit dem Ziel ins Leben rufen, gemeinsam das sportliche Angebot in Bornstedt zu verbessern.

Daher laden wir sportbegeisterte Interessenten*innen, welche in der Arbeitsgruppe Sport mitarbeiten möchten, zu unserem ersten Treffen im Stadtteilladen am 29.04.2019 um 19.00 Uhr ein.Wir sind gespannt auf Ihre/Eure Ideen für mehr Sport in Bornstedt! Um diesen Weg gemeinsam gehen zu können, bitten wir um Rückmeldung der Teilnahme per mail unter:

  • Peter Komischke,mail:pkomischke54@gmail.com
  • Christian Kube, mail: stadtteilarbeitbornstedt@gmail.com

oder persönlich im Stadtteilladen https://de-de.facebook.com/StadtteilladenBornstedt/

Wir freuen uns auf Euch/Sie!
Euer Stadtteilladenteam“

Ideen für den Stadtteilladen? Treffen am 1. April, 19:00 Uhr

Der Stadtteilladen sucht Eure Ideen und weitere Mitstreiter*innen – lest selbst:

„Liebe Freund*innen und Nutzer*innen des Stadtteilladens!

Mittlerweile existiert der Stadteilladen schon seit 10 Monaten und erfreut sich aufgrund der unterschiedlichen Angebote eines großen Zulaufs. Zeit also, einen Schritt weiterzugehen. Ein Ort der Begegnung, wie der Stadteilladen ja einer ist, lebt von der Beteiligung möglichst vieler Bewohner*innen aus dem Stadtteil. Ein Ort von und für Nachbar*innen.

Um diesen Weg weiterzugehen, laden wir alle Interessierten zu einem Stadtteilladentreffen ein. Worum soll es gehen? Um Ihre und Eure Vorstellungen, wohin sich dieser Ort entwickeln soll. Wer kann was, wann und wie mit einbringen? Was kann noch verbessert werden? Und nicht zu vergessen: am 24.05. feiert der Stadtteilladen sein einjähriges Jubiläum. Auch dafür sollte eine kleine Feier organisiert werden. Also: Wenn Ihr/Sie Lust habt, Euch in das Stadtteilladenteam einzubringen dann kommt am 1.4.2019 um 19:00 Uhr in den Stadtteilladen!

Wir freuen uns auf Euch!

Euer (hoffentlich bald größeres) Stadtteilladenteam“

Öffnungszeiten des Stadtteilladens ab Jan 2019

Ab Januar 2019 gibt es folgende „Sprechzeiten“ der Stadtteilkoordination im Stadtteilladen: Jeden Dienstag von 14 bis 18 Uhr und jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr. Wer mag, kann vorbeischauen, sich über Aktuelles informieren, Ideen einbringen, … Darüberhinaus ist der Stadtteilladen jeden Mittwoch von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere regelmäßige offene Angebote im Stadtteilladen sind:

Nachbarschaftscafé jeden Dienstag 14:00 – 18:00 Uhr, kostenlos, Selbstgebackenes wird gern gesehen, Kaffee etc. gegen Spende

Eltern-Kind-Frühstück  jeden Freitag ab 10 Uhr, kostenlos, Kuchen oder Frühstücksutensilien dürfen gern mitgebracht werden, Kaffee etc. gegen Spende

Stadtteiltreffen Bornstedt jeden ersten Dienstag im Monat ab 20 Uhr

Schaut gerne vorbei, lernt Nachbar*innen kennen und gestaltet mit uns den Stadtteil.

Mitmachen: Nachbarschaftsumfrage Bornstedt

Vor einigen Tagen haben Sie/habt Ihr eine Postkarte mit dem Titel „Nachbarschaftsumfrage Bornstedt“ im Briefkasten gefunden. Hierbei handelt es sich um eine Initiative der Stadtteilkoordination Bornstedt, um die Bedarfe und Wünsche im Stadtteil in Bezug auf nachbarschaftliches Miteinander und Begegnungsorte zu erfragen. Die Ergebnisse der Umfrage werden in ein langfristiges Konzept für die Stadtteilarbeit in Bornstedt einfließen und sollen dabei helfen, Bornstedt nach Ihren/Euren Bedürfnissen weiter zu gestalten. Es wäre toll, wenn möglichst viele mitmachen, damit es ein aussagekräftigen Ergebnis gibt. Bis zum 10.02.2019 ist eine Teilnahme möglich.

Hier geht´s zur Online-Umfrage: http://bit.do/Bornstedt

Wem Papier lieber ist, kann bei der Stadtteilkoordination unter stadtteilarbeitbornstedt@gmail.com die Umfrage in Papierform erhalten.

Einladung: Stadtteil-Treffen am 6. November

Am 06.11.2018 findet das nächste Stadtteiltreffen um 20 Uhr im Laden in der Georg Hermann Allee statt. Dazu seid Ihr herzlich eingeladen.

Eine Bornstedterin wird von ihrer Idee erzählen, eine Kleidertauschbörse in Bornstedt aufzubauen. Das kann für alle interessant sein, die mehr Nachhaltigkeit leben wollen, eigene Klamotten weitergeben oder mal ein neues Teil probieren möchten.

Weitere Themen könnten das im September veröffentlichte Konzept der Landeshaupstadt Potsdam zur Stadtteilarbeit sein, nachzulesen unter https://buergerbeteiligung.potsdam.de/node/10033 sowie die weitere Infrastrukturplanung im Bornstedter Feld. Lasst uns alle Informationen zusammentragen, die Ihr/wir haben und darüber diskutieren und ggf. Alternativen entwickeln.

Einladung: Stadtteil-Treffen am 9. Oktober

Zum nächsten STADTTEILTREFFEN am Dienstag, den 09.10.2018 um 20 Uhr laden wir ein in den STADTTEILLADEN in der Georg-Hermann-Allee 27. Bringt Getränke und/oder etwas zum Knabbern mit, Lust auf Gespräche und neue und bekannte Gesichter zu sehen.

Schon vorweg gibt es ein interessantes Thema, was wir diskutieren wollen: die Bornstedterin Beatrix Fricke sucht Interessierte und Gründungsmitglieder für ein Senioren-Nachbarschaftsnetzwerk und möchte gerne mit Euch und uns darüber ins Gespräch kommen. Sie stellt ein solches Projekt aus Riedlingen vor, wo seit 27 Jahren damit i. S. einer Seniorengenossenschaft gearbeitet wird und eine Art Vorsorgeprojekt ist, das Helfer und Hilfsbedürftige vereint.

Ein weiteres Thema könnte das im September veröffentlichte Konzept der Landeshaupstadt Potadam zur Stadtteilarbeit sein, nachzulesen hier (link zum Bericht unten auf der Seite). Was bedeuten die dort genannten Maßnahmen für Bornstedt?

Musik für Bornstedt!

Bei dem diesjährigen Förderwettbewerb „Gemeinsam FÜR Potsdam“ von der ProPotsdam und den Stadtwerken Potsdam  haben wir nicht ganz die erhoffte Stimmenzahl erreicht, aber 1000,00 € für eine verleihbare Musikanlage für Bornstedt haben wir dennoch erhalten. Hier die Übersicht über die Preisträger: Preisverleihung Gemeinsam FÜR Potsdam 2018.

Unsere Freunde vom Campusgarten waren mit ihrem Vorhaben „Studis+Nachbarschaft=Campusgarten“ besser aufgestellt und haben 3000,00 € eingeworben. Herzlichen Glückwunsch, liebes Campusgarten-Team.

1. Bornstedt Open Air am 15. September

Gerne im nächsten Jahr wieder, liebe StadtrandELFen! Das erste Bornstedter Open Air erfreute mit guter Musik und vorzüglicher Verpflegung. Der Platz an der Bücherzelle war gut gefüllt, und vor allem die Bands am Abend haben es uns angetan. Danke! Und es wäre toll, wenn das BOA ein weiterer festen Termin im Bornstedter Veranstaltungskalender werden würde.

Eröffnung Johan-Bouman-Platz in zwei Akten

1. Akt. Probesitzen am 15. September. Wir haben bei Kaffee und Kuchen mit ca. 25 anderen Bornstedter*innen die Bank eingeweiht.

2. Akt. Die offizielle Eröffnung am 17. September. Leider zur arbeiternehmer*innen-unfreundlichen Zeit um 11:30 Uhr und daher ohne uns. Aber zahlreiche Medien waren dabei:

Macht mit beim Probesitzen! – Johan-Bouman-Platz, 15.09, 14:00 Uhr

Endlich! Die schönste und längste Bank Bornstedts, das Canapé auf dem Johan-Bouman Platz, ist fertig. Das ist ein guter Anlass, diesen einzuweihen.

Kommt am Samstag, 15.9.2018 um 14:00 Uhr auf den Johan-Bouman-Platz!

Bringt Kuchen und Kaffee mit! Packt eine Picknickdecke oder einen Campingstuhl, Familie, Freunde und Freundinnen und gute Laune ein! Feiert mit uns diesen neuen Platz in Bornstedt. Wer musizieren, jonglieren, diskutieren, flanieren oder sich einfach nur verlustieren möchte, ist gern gesehen.

Ab 16 Uhr geht es weiter: 100 Meter entfernt startet das erste Bornstedt Open Air.

Wir sehen uns!

Eure Stadtteilinitiative Bornstedt, Eure StadtrandElfen und Eure
Stadtteilkoordination