Schlagwort-Archiv: Nachbarschaft

Einladung: Stadtteil-Treffen am 6. November

Am 06.11.2018 findet das nächste Stadtteiltreffen um 20 Uhr im Laden in der Georg Hermann Allee statt. Dazu seid Ihr herzlich eingeladen.

Eine Bornstedterin wird von ihrer Idee erzählen, eine Kleidertauschbörse in Bornstedt aufzubauen. Das kann für alle interessant sein, die mehr Nachhaltigkeit leben wollen, eigene Klamotten weitergeben oder mal ein neues Teil probieren möchten.

Weitere Themen könnten das im September veröffentlichte Konzept der Landeshaupstadt Potsdam zur Stadtteilarbeit sein, nachzulesen unter https://buergerbeteiligung.potsdam.de/node/10033 sowie die weitere Infrastrukturplanung im Bornstedter Feld. Lasst uns alle Informationen zusammentragen, die Ihr/wir haben und darüber diskutieren und ggf. Alternativen entwickeln.

Einladung: Stadtteil-Treffen am 9. Oktober

Zum nächsten STADTTEILTREFFEN am Dienstag, den 09.10.2018 um 20 Uhr laden wir ein in den STADTTEILLADEN in der Georg-Hermann-Allee 27. Bringt Getränke und/oder etwas zum Knabbern mit, Lust auf Gespräche und neue und bekannte Gesichter zu sehen.

Schon vorweg gibt es ein interessantes Thema, was wir diskutieren wollen: die Bornstedterin Beatrix Fricke sucht Interessierte und Gründungsmitglieder für ein Senioren-Nachbarschaftsnetzwerk und möchte gerne mit Euch und uns darüber ins Gespräch kommen. Sie stellt ein solches Projekt aus Riedlingen vor, wo seit 27 Jahren damit i. S. einer Seniorengenossenschaft gearbeitet wird und eine Art Vorsorgeprojekt ist, das Helfer und Hilfsbedürftige vereint.

Ein weiteres Thema könnte das im September veröffentlichte Konzept der Landeshaupstadt Potadam zur Stadtteilarbeit sein, nachzulesen hier (link zum Bericht unten auf der Seite). Was bedeuten die dort genannten Maßnahmen für Bornstedt?

Musik für Bornstedt!

Bei dem diesjährigen Förderwettbewerb „Gemeinsam FÜR Potsdam“ von der ProPotsdam und den Stadtwerken Potsdam  haben wir nicht ganz die erhoffte Stimmenzahl erreicht, aber 1000,00 € für eine verleihbare Musikanlage für Bornstedt haben wir dennoch erhalten. Hier die Übersicht über die Preisträger: Preisverleihung Gemeinsam FÜR Potsdam 2018.

Unsere Freunde vom Campusgarten waren mit ihrem Vorhaben „Studis+Nachbarschaft=Campusgarten“ besser aufgestellt und haben 3000,00 € eingeworben. Herzlichen Glückwunsch, liebes Campusgarten-Team.

1. Bornstedt Open Air am 15. September

Gerne im nächsten Jahr wieder, liebe StadtrandELFen! Das erste Bornstedter Open Air erfreute mit guter Musik und vorzüglicher Verpflegung. Der Platz an der Bücherzelle war gut gefüllt, und vor allem die Bands am Abend haben es uns angetan. Danke! Und es wäre toll, wenn das BOA ein weiterer festen Termin im Bornstedter Veranstaltungskalender werden würde.

Eröffnung Johan-Bouman-Platz in zwei Akten

1. Akt. Probesitzen am 15. September. Wir haben bei Kaffee und Kuchen mit ca. 25 anderen Bornstedter*innen die Bank eingeweiht.

2. Akt. Die offizielle Eröffnung am 17. September. Leider zur arbeiternehmer*innen-unfreundlichen Zeit um 11:30 Uhr und daher ohne uns. Aber zahlreiche Medien waren dabei:

Macht mit beim Probesitzen! – Johan-Bouman-Platz, 15.09, 14:00 Uhr

Endlich! Die schönste und längste Bank Bornstedts, das Canapé auf dem Johan-Bouman Platz, ist fertig. Das ist ein guter Anlass, diesen einzuweihen.

Kommt am Samstag, 15.9.2018 um 14:00 Uhr auf den Johan-Bouman-Platz!

Bringt Kuchen und Kaffee mit! Packt eine Picknickdecke oder einen Campingstuhl, Familie, Freunde und Freundinnen und gute Laune ein! Feiert mit uns diesen neuen Platz in Bornstedt. Wer musizieren, jonglieren, diskutieren, flanieren oder sich einfach nur verlustieren möchte, ist gern gesehen.

Ab 16 Uhr geht es weiter: 100 Meter entfernt startet das erste Bornstedt Open Air.

Wir sehen uns!

Eure Stadtteilinitiative Bornstedt, Eure StadtrandElfen und Eure
Stadtteilkoordination

1. Bornstedt Open Air am 15.09. um 16 Uhr

BOA Nummer 1 – Das Bornstedt Open Air- Samstag, 15.9.2018, von 16 bis 21 Uhr / Kreuzung David-Gilly- und Erwin-Barth-Straße (bei der Büchertelefonzelle)

Den öffentlichen Raum nutzen, um Nachbarn zu treffen, sich kennen zu lernen oder einfach in der Nachbarschaft, im eigenen Kiez, einen schönen Abend zu verbringen. BOA soll all dies ermöglichen, unter kleinen Bäumen auf der Wiese zwischen David-Gilly- und Erwin-Barth-Straße.

Plakat BOA Final(1)Bei schwarzhumorigem Liedermacher, Gundermann-Covern, Weltmusik und tanzbarem Irish Folk – beim BOA kommen alle auf ihre Kosten. Ein Teil der Künstler*innen (Ernstgemeint, Herr Flomo) kommen aus Bornstedt.

Ehrenamtlich organisiert und veranstaltet vom StadtrandELFen e.V., gemeinsam mit der Stadtteilkoordination Bornstedt.
Infos unter: buero@stadtrandelfen.de

Wie Ihr die Aktion unterstützen könnt, erfahrt Ihr durch Klick auf: (Bitte um Ihre Unterstützung)

Klickt auf das Plakat, um es besser lesen zu können!

Stadtteiltreffen am 4. September, 20 Uhr

Liebe Stadtteilinteressierte, liebe neue und bekannte Nachbarinnen und Nachbarn, liebe SIB-Freunde, nach dem langen und heißen Sommer setzen wir wieder den Auftakt für den mittlerweile bewährten Treffpunkt für und unter BornstedterInnen und Stadtteilinteressierte.

Das nächste STADTTEILTREFFEN findet am kommenden Dienstag, den 04.09.2018, um 20 Uhr im Stadtteilladen in der Georg-Hermann-Allee 27 statt.
Bringt Getränke und/oder was zum Knabbern mit, Lust auf Gespräche, neue und bekannte Gesichter zu sehen.

Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!

Stadteilfest 2018: Und schon ist es vorbei …

Schön war es wieder, das Stadtteilfest in Bornstedt am 16. Juni. Und aus unserer Sicht das bislang bunteste und vielfältigste Fest! An vielen Tischen wurde kreativ gebastelt, an Ständen und Stellwänden eifrig diskutiert, mit allerlei Geräten geturnt,
Kirschkern-Weitspuck-Rekorde wurden aufgestellt, und am Horizont sah man
die Staffeleien eines Freiluftateliers neben der kleinen mongolische Jurte. Auf der Bühne wurde gesungen, getrommelt, gejazzt und gerockt, und an vielen Ständen gebacken, gebraten und gekocht. Einige Standbetreiber waren zum ersten Mal auf dem Fest, wieder andere sind von Anfang an dabei.

Es war wieder ein familiäres und überschaubares Fest in der Mitte unseres grünen Stadtteils. Und es wurde wieder deutlich, dass es in Bornstedt viele aktive Menschen in Vereinen und Initiativen gibt, und die mit ihrer Arbeit zeigen, dass Bornstedt auch (nicht immer, aber immer öfter, siehe den kürzlich eröffneten Stadtteilladen und die Bücherzelle) ein lebendiger Stadtteil ist. Nicht zuletzt hat auch das Wetter wieder mitgespielt!

Ein großes Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dass es ein rundes Fest wurde: den alten und neuen Standbetreiber*innen; denen, die zum Bühnenprogramm beigetragen hatten; all den Helfer*innen bei Aufbau, Abbau, Technik usw.; dem Volkspark Potsdam für die Nutzung der Wiese, das Mähen und für logistische Unterstützung; den Sponsoren, den Mitveranstaltern StadtrandELFen e.V. und Mitmenschen Bornstedt e.V.  und last but not least der Landeshauptstadt Potsdam für die großzügige Unterstützung.

Wir hoffen, es hat Ihnen und Euch genauso viel Spaß gemacht wie uns, und wir sehen uns im nächsten Jahr wieder!

Stadtteilfest 2018 am 16. Juni: Seid dabei!

Stadtteilfest2018Frisch gedruckt und bald in euren Briefkästen: Die Ankündigung für das Stadtteilfest Bornstedt am 16. Juni. Wie in den vergangenen Jahren ab 15.00 Uhr mit vielen Ständen, Aktionen zum Mitmachen, mit Orten zum kreativ und sportlich sein, zum Diskutieren, mit Infos und Austausch, Essen und Trinken, und einem bunten Bühnenprogramm. Kommt vorbei und macht mit! Ein Highlight in diesem Jahr sicherlich das Konzert des Duos „Hand in Hand“ um 19:00 Uhr.

Aktuelle Infos zum Fest, zu den Teilnehmenden und den Angeboten findet Ihr in der Menüleiste oben unter „Stadtteilfest 2018″.