Schlagwort-Archiv: Johan-Bouman-Platz

Platz und Park – 2. Stadtteiltreffen

Unser zweites Stadtteiltreffen am 04. Juni begannen wir erst einmal auf der Sonnenterrasse des Viktoria Eck, bis wir gegen halb Neun so viele waren, dass wir unseren „Stammtisch“ im großen Saal bezogen.

Thomas berichtete von der Bürgerversammlung zur Gestaltung des Johan-Bauman-Platzes und dass der Entwurf des Berliner Projektentwicklers auf dieser Versammlung mit Pauken und Trompeten „durchgefallen“ ist. Herr Finken erläuterte noch einmal die geplante Bebauung hinter dem Rewe-Penny-Komplex und dass es als Folge der Bürgerversammlung eine öffentliche Ausschreibung zur Gestaltung des Platzes geben werde. Wir diskutierten unsere Vorstellungen darüber, welche Funktionen der Platz haben sollte und was aus unserer Sicht (Bürger Bornstedts) bei der Gestaltung des Platzes berücksichtigt werden soll. Heraus kam eine Empfehlung an die Stadt Potsdam für die Ausschreibung.

Anschließend wurde  diskutiert, wie wir uns eine Nutzung oder Umgestaltung des Cafe im Park vorstellen können, wenn der derzeitige Betrieb ausläuft. Den Rest des Stadteiltreffens nahm die konkrete Planung für unser BORNSTEDT TANZT! am 15.07.15 ein. Mit Enrico (Viktoria Eck) sind die Formalien geklärt. Die Technik steht. Die Party kann stattfinden.

Gestaltungswettbewerb für Johan Bouman Platz

Anfang Mai fand bei der Pro Potsdam eine Bürgerversammlung statt, bei der ein Entwurf zur Gestaltung des Johan Bouman Platzes vorgestellt wurde. Mitglieder der SIB waren dort und halfen tatkräftig mit, dass dieser aus unserer Sicht misslungene Plan verworfen wurde – es wird nun stattdessen einen offiziellen Gestaltungswettbewerb für den Platz geben.

Siehe auch den Bericht in der MAZ.