Schlagwort-Archive: Information

Nicht verpassen: Stadtteilfest Bornstedt am 24. August ab 15 Uhr

Es ist wieder soweit: Am 24. August von 15 bis 22 Uhr verwandelt sich die Wiese an der Erwin-Barth-Strasse/Ecke David Gilly Str. wieder in einen Festplatz, denn dann findet zum vierten Mal das Stadtteilfest Bornstedt statt. Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Vereine, Initiativen, Institutionen und Parteien aus dem Stadtteil mit Ständen und Angeboten zum kreativ oder sportlich sein, vertreten. Für die kleinen Menschen gibt es eine Hüpfburg und viele Mitmachaktionen. Und auf der Bühne präsentierten sich Bands, Chöre und Künstler*innen aus Bornstedt.

Das Fest beginnt um 15 Uhr, das Bühnenprogramm zieht sich über den ganzen Nachmittag bis in den Abend hinein. Und ab 20 Uhr darf beim musikalischen Höhepunkt, der Band
Polkageist aus Berlin zu handgemachtem Polka-Balkan-Ska-Folk-Punk dann ausgelassen getanzt werden. Wer schön mal reinhören möchte: Polkageist

Also kommt vorbei, bringt Eure Nachbar*innen mit und genießt mit uns das größte Fest im Stadtteil! Wir freuen uns auf Euch!

Hier gibt es nochmal den Flyer und das Bühnenprogramm digital:

Dabei sind in diesem Jahr (in alphabetischer Reihenfolge): ADFC Potsdam, Adventistengemeinde, Die Akustikerin, Die Andere, Biosphäre Potsdam, Bornstedts Kleine Bücherstube, Bündnis90/Die Grünen, CDU Innenstadt/Nord,  Circus Montelino, Coffee bike, ev. Gemeinde Bornstedt, das Eiswägelchen, Entwicklungsträger Bornstedter Feld, Fachhochschule Potsdam – Urbane Zukunft, Fanfarenzug Potsdam, FDP, foodsharing Potsdam, Freie ev. Gemeinde, Freiwillige Feuerwehr Bornstedt, Grundschule am Bornstedter Feld, GU David-Gilly-Str., Imker Raina Maria Lau, Interessenvertretung Bornstedter Feld, Karl-Förster-Schule, Kreislauf Sportstudio Bornstedt, Licht & Schatten, Die Linke,  Musikschule Bertheau & Morgenstern, Nehemia Gemeinde, Potsdamer Kickers, ProPotsdam/GEWOBA, Repair Cafe Potsdam, Jugendtreff Ribbeckeck, SC Potsdam, Seniorenresidenz Luisengarten,  SPD Ortsverein Mitte-Nord, Sportakrobaten, Stadtteilladen, und  natürlich die vier Veranstalter Stadtteilinitiative Bornstedt e.V., StadtrandELFen e.V., Mitmenschen Bornstedt e.V., Stadtteilarbeit Bornstedt.

Das Stadtteilfest 2019 gefördert aus Mitteln der Landeshauptstadt Potsdam. Herzlichen Dank auch an den Volkspark Potsdam dafür, dass wir auch in diesem Jahr das Fest auf der Wiese an der Erwin-Barth-Straße veranstalten dürfen, für das Mähen und für logistische Unterstützung.