Schlagwort-Archiv: Gemeinschaftsunterkunft

Frühlingshafte Fenster-bilder mit den ELFen

Die StadtrandELFen laden am 9. März um 15:00 Uhr  herzlich ein zum frühlingshaften Basteln in die Gemeinschaftsräume der SiB in der Flüchtlingsunterkunft in der David-Gilly-Straße. Kleine Fensterbilder und Tischdeko aus Zweigen soll Ihren eigenen Räume, aber auch denen der Gemeinschaftsunterkunft etwas Frische verleihen. Machen Sie mit!

Öffentlich Sitzung der IVBF am 21.01, 19:00 Uhr

Die Interessenvertretung Bornstedter Feld(IVBF) lädt für Donnerstag, 21.01.2016, zur ersten öffentlichen Sitzung in 2016 ein. Folgende Tagesordnung ist in Absprache mit dem Entwicklungsträger Bornstedter Feld vorgesehen:

  1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung des Protokolls der Sitzung vom 26. 11. 2015
  3. Vorstellung Pächter mit Konzept für das Café im Park
  4. Stadtteilinitiative Bornstedt e.V. ( SIB ), Vorstellung der Vorhaben 2016 und Bilanz 2015
  5. Bericht des Flüchtlingsvereins über erste Erfahrungen bei seiner Tätigkeit in der Gemeinschaftsunterkunft in der David- Gilly- Straße
  6. Stand der Wettbewerbe zur Gestaltung des Johan-Bouman- und Annemarie-Wolf-Platz
  7. Zwischenbericht Biosphäre
  8. Verschiedenes

Die Eckdaten:

Neue Nachbarschaften in Bornstedt

Den Samstagnachmittag haben wir bei Sonnenschein, vielen Gesprächen und sehr leckerem Essen auf dem Begegnungsfest in der Gemeinschaftsunterkuft in der David-Gilly-Strasse verbracht, und konnten auch einige neue Kontakte knüpfen.  Das Begegnungsfest machte seinem Namen alle Ehre, es war ein sehr lebendiges Fest: viele kamen und brachten Kuchen mit, spielten, redeten und machten Musik miteinander. So beschreibt es auch die PNN  in ihrem Bericht. Und hier noch ein paar Bilder vom Fest aus der PNN-Mediathek.

Begegnungsfest in der GU David-Gilly-Straße

An diesem Samstag, den 3. Oktober 2015, laden verschiedene Initiativen aus Bornstedt sowie der Träger Internationaler Bund (IB) zum Begegnungsfest in die Gemeinschaftsunterkunft in der David-Gilly-Strasse ein. Von 13:00 – 17:00 Uhr gibt es u.a. Aktionen für Kinder, Musik, Mittagsbuffet und Kaffeetafel und viel Zeit und Raum für Gespräche und zum Kennenlernen. Die SIB lädt zum Spielen über Sprachgrenzen hinweg ein. Und möchte Ideen für Aktionen im Sinne „neuer Nachbarschaften“ sammeln. Das Orgateam bittet darum, Kuchen oder Kekse für die  Kaffeetafel mitzubringen. Siehe auch den Bericht in der PNN vom Freitag.

Flüchtlinge in Potsdam – Wie helfen?

Hier auf einen Blick die wichtigsten Übersichten zu Spenden und Unterstützung:

Sprach-Tandems in Bornstedt gesucht!

Gestern erreichte uns eine Mail des Sprach-Tandem Projekts in Potsdam. Sie suchen Sprachpartner für Flüchtlinge  des Wohnheims in der David-Gilly-Straße.  Idee ist, Flüchtinge und Potsdamer zusammenzubringen und das Sprachen lernen zu unterstützen.
Aus der David-Gilly-Straße liegen Anmeldungen mit Muttersprache Russisch, Albanisch, Französisch, Somali und Mazedonisch vor. Viele von ihnen können aber auch etwas Englisch. Nach dem Konzept des Projekts ist es nicht erforderlich, dass der/die deutsche Partner/in die Sprache des Flüchtlings spricht. Sprachlehrerfahrung ist auch nicht erforderlich, wichtig ist Motivation, Geduld und Einfühlungsvermögen.

Wer Interesse hat, kann sich über Facebook: “Sprach-Tandem Potsdam” informieren (dort gibt es den Link zum Anmeldeformular: http://goo.gl/forms/pmCKlfDHZ6) oder eine email an sprach-tandem-potsdam@freenet.de senden. Bei Anmeldung per E-Mail bitte Name, Stadtteil, Geschlecht, Sprachkenntnisse, & Alter angeben. Hilfreich sind auch Hobbys & Telefonnummer.

Hier ein Auszug aus der Mail: Sprach-Tandems in Bornstedt gesucht! weiterlesen