Schlagwort-Archive: Campusgarten

In kleinen Schritten zum Campusgarten

Am 16.2.2016 traf sich erstmals die Initiativgruppe Campusgarten an der FH, um die konkrete Schritte zur Umsetzung der Gartenidee zu besprechen. Die Teilnehmergruppe war mit 18 Personen erfreulich groß und vielfältig: von erfahrenen GärtnerInnen, über Menschen, die Lust am Buddeln und Werkeln haben bis hin zu Personen, die sich um die Rahmenbedingungen kümmern möchten (Fördergelder einwerben, Organisation der Gartenarbeiten, Webseite, Veranstaltungsplanung), war alles vertreten, sodass einem baldigen „Anbuddeln“nichts im Wege zu stehen scheint.

Es kristallisierte sich in der Diskussion eine recht pragmatische Vorgehensweise heraus: In kleinen Schritten wird zunächst auf einer Teilfläche mit der Gartengestaltung begonnen,  z.B. mit ersten Beeten, einem Schuppen, einer Kräuterspirale. Dabei wird so vorgegangen, dass alle Optionen für die Umsetzung des „großen“ Entwurfs erhalten bleiben (wie bei der ersten Infoveranstaltung vorgestellt). Auch wurde nochmals betont, dass der Garten kein reiner „Selbstzweck“ sei, sondern die Anbindung an und in den Stadtteil stärken soll.

Mehr dazu in dem Artikel „Treffpunkt Garten in der PNN vom 23.02.2016

Bericht vom Stadtteil-Treffen am 04.02.

Erstes Thema war das geplante Stadtteilfest: Der zeitliche Rahmen aber auch die Auswahl der teilnehmenden Anbieter und Aussteller und die angestrebte Größe des Festes prägen neben dem zentralen und einladenden Ort den Charakter des Stadtteilfestes. Die wichtigsten Rahmenbedingungen sind jetzt geklärt und die weitere Umsetzung wird von einem Organisationsteam übernommen.

Der kurze Bericht aus der Interessenvertretung brachte uns auf den neuesten Stand bezüglich der Gestaltung des Johan-Bouman- und des Annemarie-Wolf-Platzes sowie zu der Nachfolgefrage des Café im Park (vgl. Blogbeitrag zur Sitzung der IVBF am 21.1.2016) . Wir kamen überein, dass insbesondere die Wettbewerbe zur Gestaltung der Plätze öffentlicher gemacht werden sollten, um langfristig eine hohe Akzeptanz der Plätze durch die Bornstedter/innen zu erreichen.

Der Bericht vom Projekt Campusgarten der FH war insofern ernüchternd, als entgegen der ursprünglichen Planung die studentische Initiative im folgenden Semester nicht durch ein Seminar unterstützt wird. Umso wichtiger wird es sein, dass sich die Anwohner/innen in dem neu zu gründenden Verein engagieren, der den weiteren Verlauf des Projektes in die Hände nehmen wird. Mehr dazu im Bericht zur Veranstaltung.

Zum Schluss noch die Einladung zur nächsten Party Bornstedt TANZT am 20.02.1016, die unter dem Motto „Wunschmusik“ stehen wird.

Ein Nachbarschafts-Garten entsteht

Am vergangenen Mittwoch (27.1.) luden die Studierenden des Projektseminars von Prof. Voesgen zur zweiten Informationsveranstaltung zum „Gemeinschaftsgarten für den Campus FHP und die Nachbarschaft“ ein. Machbarkeit und Nachhaltigkeit waren ein wichtiges Thema der neuen Überlegungen, und so war auch der nun vorgestellte Gestaltungsentwurf für den Gemeinschaftsgarten ein sehr pragmatischer: Der Garten soll nicht als großer Wurf, sondern nach und nach in kleinen Schritten entstehen und wachsen. Geschuldet ist dieses auch veränderten Rahmenbedingungen: einer kleineren Fläche, mit der begonnen wird, einer Terasse, die mittig liegt und einbezogen werden kann, älteren Plänen, die bereits für die Campuswiese bestehen …

Beginnend mit einem Geräteschuppen bzw. Unterstand, einer Kräuterspirale, dem Kompost und ersten Hochbeeten soll der Garten nach und nach entstehen, je nach Ressourcen und Engagement. Die Bilder veranschaulichen diesen Prozess.  Ein Nachbarschafts-Garten entsteht weiterlesen

Einladung: Infoveran-staltung Campusgarten

Einladung_Campusgarten_27012016
Quelle: FH Potsdam

Die Studierenden des Projekts Campusgarten an der FH Potsdam laden zur nächsten öffentlichen Veranstaltung am Mittwoch, dem 27.01.2016 um 16.00 Uhr wieder im Designgebäude (der Raum wird wieder ausgeschildert sein) ein. Die Ergebnisse des Wintersemesters werden präsentiert; weitere Themen sind Nutzungsfragen, Gestaltungsfragen und Nachhaltigkeit (Gründung eines e.V.).

Campusgarten an der FH – erste Entwürfe

Mit etwas Verspätung hier ein kurzer Bericht von der Informationsveranstaltung zum Projekt Campusgarten an der FH: Am 18.12 luden die Studierenden eines InterFlex Projektseminars (Leitung Prof. Voesgen) zu der Infoveranstaltung ein (vgl. auch Bericht vom letzten Stadtteiltreffen), 15 BornstedterInnen bzw. interessierte Studierende nahmen teil. In einer kurzen Einführung betonte Prof. Voesgen, dass die FH Interesse habe, mit der Nachbarschaft ins Gespräch zu kommen und die FH für den Stadtteil zu öffnen. Anschließend präsentierten die Studierenden ihre Ideen für den Campusgarten als einen Kommunikations- und Begegnungsort zwischen Campus und Stadtteil. Bei den zwei Gestaltungsentwürfen handelt es sich um allererste Ideen, die sie zur Diskussion stellen möchten:

Campusgarten an der FH – erste Entwürfe weiterlesen

Ein Garten für Campus und Nachbarschaft

Einladung zur Informationsveranstaltung am Freitag, 18.12.2015 um 16:00 Uhr
Beim StadtteilTreffen am 4.12. hatten drei Studierende eines interdisziplinären Projektseminars an der FH Potsdam die Idee des Campusgartens vorgestellt. Der Campusgarten mitten auf dem Gelände der Hochschule kann ein Anlass der Begegnung zwischen Stadtteil und Hochschule sein, und ein erster Schritt zu mehr Austausch zwischen Hochschule und Nachbarschaft.

Nun laden die Studierenden zum Informationstreffen ein:  „Alle, die uns hierbei gerne unterstützen möchten, die ihre Erfahrungen mit uns zu teilen wollen oder einfach nur Lust haben auf frische Luft, Geselligkeit und Gartenarbeit haben, sind herzlichst eingeladen.“

  • Wann: Freitag, 18.12.2015 um 16.00 Uhr
  • Wo: Campus FHP, Zugang Kiepenheuerallee, Annex  I (gegenüber dem Hauptgebäude)
  • Wer:  Projektgruppe Öffentlichkeitsarbeit Campusgarten
  • Rückfragen an  campusgarten@fh-potsdam.de