Schlagwort-Archiv: Bornstedt

Macht mit beim Probesitzen! – Johan-Bouman-Platz, 15.09, 14:00 Uhr

Endlich! Die schönste und längste Bank Bornstedts, das Canapé auf dem Johan-Bouman Platz, ist fertig. Das ist ein guter Anlass, diesen einzuweihen.

Kommt am Samstag, 15.9.2018 um 14:00 Uhr auf den Johan-Bouman-Platz!

Bringt Kuchen und Kaffee mit! Packt eine Picknickdecke oder einen Campingstuhl, Familie, Freunde und Freundinnen und gute Laune ein! Feiert mit uns diesen neuen Platz in Bornstedt. Wer musizieren, jonglieren, diskutieren, flanieren oder sich einfach nur verlustieren möchte, ist gern gesehen.

Ab 16 Uhr geht es weiter: 100 Meter entfernt startet das erste Bornstedt Open Air.

Wir sehen uns!

Eure Stadtteilinitiative Bornstedt, Eure StadtrandElfen und Eure
Stadtteilkoordination

Jetzt beteiligen: Bebauungsplan an der Pappelallee

LageplanMit dem Bebauungsplan Nr. 113 Pappelallee/Reiherweg“ wird die Zukunft dieses zentral gelegenen Areals festgelegt. Einen Steinwurf vom Johan-Bouman-Platz entfernt, genau gegenüber vom Rewe Markt, soll ein neues Schulgebäude für eine Gesamtschule mit insgesamt 1.000 SchülerInnen neu gebaut werden. Zusätzlich sind auf dem Gelände ein weiteres Wohngebiet sowie eine Fläche für sozialen Zwecken dienende Gebäude und Einrichtungen vorgesehen. (Obere Karte hergestellt aus OpenStreetMap Dateien.)

BebauungDer Entwurf des Bebauungsplans liegt seit dem 20.11.2017 öffentlich einsehbar im Rathaus und unter www.potsdam.de/beteiligung aus. Im Zuge der öffentlichen Beteiligung können alle EinwohnerInnen Potsdams bis zum 22.12. ihre Stellungnahme dazu abgeben. Die Stellungnahme kann schriftlich oder per Email abgegeben werden an Frau Kühn, Bereich Verbindliche Bauleitplanung. (Untere Karte aus dem öffentlich ausgelegten Bebauungsplan.)

Jetzt online: Bühnenprogramm beim Stadtteilfest am 20. Mai

Was passiert am 20. Mai beim Stadtteilfest? Neben den Informations- und Diskussionständen, Aktionen und Spielen, und natürlich reichlich Verpflegung gibt es auch wieder Musik und Akrobatik auf der Bühne. Und so sieht das Programm in diesem Jahr aus:

  • 15:00 Eröffnung – Grußworte des Oberbürgermeisters Jann Jakobs
  • 15:10 Jekiss-Chor der Karl-Förster Schule
  • 15:30 Zirkus Montellino
  • 15:45 Debooster Trommelgruppe
  • 16:00 AusFreudeSingen- Ensemble
  • 16:30 Nehemia Combo
  • 16:45 Bad News and Black Sheep – Rock-Pop Bands der Musikschule Bert. & Morgenstern
  • 17:30 Kammerakademie Potsdam – Duos für Oboe und Violine
  • 17:50 SextaFeira Sambaband
  • 18:30 Montagsorchester – laut-schön-schräg-schnell: 10 Musiker, 20 Instrumente
  • 20:00 Lounge

Mehr zum Fest auf unserer Festseite im Web

Bürgerversammlung am 10. November (Update)

Die Interessenvertretung Bornstedter Feld führt am  Donnerstag den 10. November 2016 um 19:00 Uhr zusammen mit dem Entwicklungsträger Bornstedter Feld in den Räumen der Pro Potsdam, Pappelallee 4 die 3. Bürgerversammlung durch. Folgende Tagesordnung ist geplant:

  • Bericht zum Bornstedter Feld durch den ETBF (Bebauung, soziale Infrastruktur etc.,
  • Ausblick bis 2020)
  • Volkspark – neueste Entwicklungen
  • Biosphäre, weitere Entwicklung
  • Bericht Interessenvertretung
  • Fragen Diskussion
Laut der IVBF nehmen neben der Geschäftsführung des Entwicklungsträgers die Interessenvertretung sowie Vertreter der Landeshauptstadt Potsdam und des Volksparkmanagement teil.  Weiter heißt es „Neben den aktuellen Informationen zur Entwicklung unseres Wohngebietes  können Sie Ihre Fragen stellen, Anregungen geben und natürlich Ihre Meinung zur Entwicklung sagen.“

Wir von der SIB werden auf jeden Fall vor Ort sein.

Kultur am Campusgarten

Vor einiger Zeit lag eine Einladung unserer Freunde von der Campusgarten-Initiative der FH im Briefkasten:  zu einer Lesung der Gedichte des walischen Dichters Dylan Thomas und eines Buchs über den Autor (von Paul Wawerzinek) und zu zwei Garten-Workshops.  Der Campusgarten versteht sich ja explizit als Initiative von Studierenden und BewohnerInnen des Stadtteil Bornstedts (wir haben mehrfach berichtet), die einen Begegnungsort gestalten möchte, und setzt dieses nun mit den Veranstaltungen zu „Honig, Kräuter und Literatur“ um.

Gestern nun fand die Lesung statt, auf einer Bühne vor dem Solarpavillon, direkt an dem Casino-Provisorium, dass aber so provisorisch gar nicht aussieht. Ein schöner Ort für kleine Veranstaltungen, nette Atmophäre, schöne Lesung, vor allem der englischsprachige Vortrag der Gedichte von Dylan Thomas. Hier kann man sich auch weitere Veranstaltungen gemeinsam mit der FH vorstellen. Kultur am Campusgarten weiterlesen

Ein Fest für Bornstedt – das 1. Stadtteilfest

Vom Andrang zum 1. Bornstedter Stadtteilfest am 4.6.2016 waren wir dann doch überrascht: Der Platz und die Wiesen am Ende der David-Gilly-Straße waren gut gefüllt mit BesucherInnen. Und alle schienen zufrieden, es herrschte eine entspannte Atmosphäre, wir schauten in strahlende Gesichter, und das Sonnenwetter tat seinen Teil dazu. Ab 10 Uhr wurde vorbereitet: Marktstände wurden aufgebaut, auf der Bühne geprobt, Bierbänke herangekarrt und aufgestellt, und vieles mehr. Jede und jeder packte mit an.

Um 15 Uhr begann das Fest mit einer Begrüßung durch die drei Veranstalter Stadtteilinitiative Bornstedt e.V., StadtrandELFen e.V. und MitMenschen Bornstedt e.V. Ein Fest für Bornstedt – das 1. Stadtteilfest weiterlesen

Bürgerbeteiligung bei Planungen für Stadtteile

Im Zuge der Strategieplanung  der Stadt „zur Entwicklung des ländlichen Raums von Potsdam in Zusammenarbeit mit den Akteuren vor Ort“ steht am 15.03.2016 u.a. auch Bornstedt im Fokus. Wer also Zeit und Lust hat, kann am 15.03.2016 von 17 bis 19 Uhr im Hörsaal des Max-Planck-Instituts, Am Mühlenberg 1 im Wissenschaftspark Golm, mitdiskutieren. Mehr dazu auf den Seiten der Landeshauptstadt Potsdam.

Einladung zum StadtteilTreffen am 3.12.

Beim letzten StadtteilTreffen in 2015 möchten wir uns austauschen über aktuelle Entwicklungen und Termine im Stadtteil (z.B. Bericht vom Treffen der Interessensvertretung Bornstedter Feld in der letzten Woche, Aktionen im Dezember von verschiedenen Gruppen, …), Pläne schmieden für das kommende Jahr (z.B. Bornstedt TANZT!, Kultur, Stadtteilfest, …) und einfach noch mal nett beisammen sitzen. Also bis Donnerstag, 03.12. um 20:00 Uhr, wie immer im Viktoriaeck, Ecke Potsdamer Str./Ribbeckstr.