Kategorie-Archiv: Allgemein

Einladung zum Stadtteil-Treffen am 4. April

Am Dienstag, den 04. April, findet um 20 Uhr unser nächstes STADTTEILTREFFEN im Haus im Park (am Wasserspielplatz) statt.
Ihr seid herzlich eingeladen und willkommen, bei einem Gläschen Wein ins Gespräch zu kommen. Es gibt auch einige neue Informationen aus dem Stadtteil, über die wir berichten können. Das 2. Stadtteilfest Bornstedt am 20. Mai ist zusammen mit den StadtrandELFen und den MitMenschen Bornstedt zudem mitten in der Planung, über Interessierte und Mitgestaltende freuen wir uns immer. Und auch eine erste Stadteilwerkstatt ist gemeinsam mit der FH Potsdam und verschiedenen Initiativen aus dem Stadtteil für Juni in Planung;. Unterstützt werden wir hier von der WerkStadt für Beteiligung der Landeshauptstadt Potsdam.

Mehr Verkehr durch Sperrung der Nedlitzer Strasse?

Ab Mai 2017 wird die Tramstrecke in Richtung Campus Jungfernsee ausgebaut. Dies hat eine teilweise und zeitweilig sogar vollständige Sperrung der Nedlitzer Straße zur Folge. Geplant ist, den Verkehr über die Amudsenstrasse und die Potsdamer Straße umzuleiten.  Es erscheint nicht unwahrscheinlich, dass die Kirschallee und andere Wege durch das Bornstedter Feld als Abkürzung bzw. zur Umgehung eines Staus auf  der Umleitungstrecke genutzt werden. Ob und welche Maßnahmen die Stadt plant, um das Verkehrsaufkommen in den Wohngebieten während der Sperrung der Nedlitzer Strasse gering zu halten, hat die CDU-Fraktion in einer kleinen Anfrage gefragt: Hier der Wortlaut.

Antwort der Stadt: bisher keine Maßnahmen, man werde das beobachten und notfalls reagieren, wenn es Beschwerden gibt. Die Antwort im Wortlaut (PDF).

Über das Portal Märker kann man die Stadt einfach und schnell auf ein erhöhtes Verkehrsaufkommen hinweisen.

 

Ein Stadtteilladen für Bornstedt?

Nachdem die SVV beschlossen hat, dass die Biosphäre Biosphäre bleiben wird, muss neu über Jugendklub und Nachbarschaftszentrum in Bornstedt nachgedacht werden (bis vor Kurzem wurde ja eine umgebaute Tropenhalle als Option genannt …). Die Faktion DIE LINKE hat nun eine neue Idee ins Spiel gebracht, um einen Raum für Initiativen im Stadtteil und einen Treffpunkt zu schaffen – einen Stadtteilladen – und formulierte in einer kleinen Anfrage: „Ist es möglich, dass in einem der leerstehenden Geschäfte ein Stadtteilladen als Anlaufstelle und Veranstaltungsort eingerichtet werden kann?“ (vgl. https://egov.potsdam.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=26523). Zuvor haben schon Bürgerbündnis/FDP in einer Beschlussvorlage das Fehlen einer Jugendfreizeiteinrichtung thematisiert: https://egov.potsdam.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=26459. Es kommt Bewegung in das Thema, ganz in unserem Sinne! Vgl. auch den Beitrag zum Jugendklub in Bornstedt

Einladung zum Stadtteil-Treffen am 7. Februar

Wir laden herzlich ein zum zweiten Stadtteiltreffen in 2017. Für das Jahr 2017 haben wir uns eine Veränderung überlegt: Den Rahmen des regelmäßigen monatlichen Stadtteiltreffens wollen wir ein wenig auflockern. Künftig treffen wir uns jeden ersten Dienstag im Monat im Haus im Park in lockerer Runde. Dort wollen wir nicht förmlich an einer langen Tafel debattieren, sondern locker an den gemütlichen Tischen miteinander ins Gespräch kommen. Was aber nicht heißt, dass nicht auch weiterhin aktuelle Themen aus Bornstedt diskutiert werden können.

Das nächste Treffen findet am Dienstag, den 07.02. im Haus im Park (ehemals Café im Park, am Wasserspielplatz im Volkspark) ab 20 Uhr statt.

Und bitte ebenfalls einplanen: Bornstedt TANZT! Party am 1. April ab 20:30 Uhr im Viktoriaeck. Wir hoffen auf einen vollen Saal!

Auslage Pläne „Rote Kaserne Ost“ und Sportplatz „Lerchensteig“

Gleich zwei Fristen für die Beteiligung an Baumaßnahmen im Stadtteil gibt die Stadt Potsdam in ihrem Newsletter bekannt:

  • Bis zum 16. Januar 2017 liegt der Bebauungsplanentwurfs Nr. 52 „Rote Kaserne Ost“ für den Teilbereich „Baufeld MI 7″ aus. Hinweise und Stellungnahmen können schriftlich beim Bereich Stadterneuerung eingereicht werden. Mehr lesen
  • Bis zum 8. Februar 2017 findet die Beteiligung zur Flächennutzungsplan-Änderung „Sportplatz Lerchensteig“ statt. Stellungnahmen zum Vorentwurf der Änderung des Flächennutzungsplans können schriftlich oder per E-Mail eigereicht werden. Mehr lesen. 

Letzteres haben wir auch beim Stadtteiltreffen diskutiert, als die Potsdamer Kickers zu Gast waren.

Wichteln in Potsdam … und in Bornstedt?

Eine sehr nette und witzige Aktion: Die Potsdamer Bürgerstiftung ruft unter dem Motto „Eins geben – eins bekommen“ am morgigen Nikolaustag zum öffentlichen Wichteln auf. Wie funktioniert das? Man packe ein Päckchen und hänge es irgendwo in der Stadt an einen Zaun, einen Zweig, eine Türklinke, ein Baustellengitter … Und wer eins aufhängt, darf sich dann auch eins nehmen.

Mehr unter http://potsdamer-buergerstiftung.com/projects/potsdam-wichtelt/

Bornstedt TANZT wieder – Party am 3. Dezember

bornstedttanzt_3122016Wir laden ein zur nächsten Ausgabe unserer Bornstedt TANZT! Party.

Wir wurden schon oft nach einem neuen Termin gefragt, nun steht er endlich und wir hoffen auf einen vollen Saal: Am 3. Dezember ab 20:30 Uhr  wird im Viktoriaeck, Ecke, Potsdamer Str. / Ribbeckstr in den 2. Advent hineingetanzt.

Mit guter Musik von DJane Kristin und DJ Christian lassen sich der graue Winter und der kalte Ostwind  sowieso viel besser ertragen. Also kommt zahlreich und bringt Freunde mit!

Potsdamer Ehrenamtspreis 2016

ehrenamtspreisDie Landeshauptstadt Potsdam, die ProPotsdam GmbH und der Verein Soziale Stadt Potsdam haben den Potsdamer Ehrenamtspreis 2016 in diesem Jahr zum 10. Mal vergeben. Am 13. September fand in der Schinkelhalle die feierliche Verleihung statt. Wir freuen uns über die Würdigung unseres ehrenamtlichen Engagements auf dieser Gala in der Kategorie “Förderung des nachbarschaftlichen Zusammenhalts und die Entwicklung der Quartiere“, und gratulieren allen PreisträgerInnen. Mehr zu den PreisträgerInnen in der PNN vom 13.09.2016.