Bericht vom Stadtteil-Treffen am 13.02.

Und wieder war das Treffen so gut besucht, dass wir in die obere Etage im Haus im Park ausweichen mussten. In der Diskussion wurden die Themen vom letzten Treffen weitergeführt und aktuelle Entwicklungen vorgestellt. In aller Kürze die zentralen Punkte zum Stadtteilladen:

  • Wir haben noch keinen Raum für einen Stadtteilladen in Bornstedt finden können. Es finden weitere Gespräche mit den entsprechenden Akteuren (Stadt, Pro Potsdam, …) zu diesem Thema statt.
  • Alternative Konzepte wie Container, mobile Läden usw. wurden diskutiert, scheitern aber bislang an einer geeigneten, zentral gelegenen Fläche, auf denen sie aufgebaut werden könnten.
  • Die FH-Studierenden (Gruppe Kulturarbeit, 3. Semester) arbeiten im Rahmen ihres Seminars an dem inhaltlichen Konzept für einen Stadtteilladen weiter und erarbeiten Ideen für ein Veranstaltungsprogramm und die Öffentlichkeitsarbeit. Beim nächsten Stadtteil-Treffen am 6. März werden sie ihre Ergebnisse genauer präsentieren.

Christian Kube als Stadtteilkoordinator gab einen kurzen Einblick in seine aktuellen Tätigkeiten und Pläne: Er sucht weiterhin den Kontakt zu Vereinen, Initiativen und Trägern sozialer Infrastruktur in Bornstedt, sammelt Termine und Veranstaltungen, ist aktiv in der Raumsuche für den Stadtteilladen und arbeitet hier mit den FH-Studierenden (s.o.) zusammen, erstellt eine Liste von durch Vereinen / Initiativen nutzbare Räume in Bornstedt und unterstützt die Veranstalter der Stadtteilfestes am 16.6. bei der Organisation und Vorbereitung. Als neue Themen kommen eine Bedarfsanalyse und die Erstellung einer Webseite für Bornstedt hinzu.

Nächstes Treffen: 6. März um 20:00 Uhr im Haus im Park mit Präsentation der studentischen Arbeiten, u.a. zu Anforderungen an ein Nachbarschaftshaus aus soziodemographischer Sicht; Beispiele und Konzepte für Stadtteilläden; Potenziale einer Kooperation von Hochschule und Stadtteil. Wir sind gespannt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>