Mehr Verkehr durch Sperrung der Nedlitzer Strasse?

Ab Mai 2017 wird die Tramstrecke in Richtung Campus Jungfernsee ausgebaut. Dies hat eine teilweise und zeitweilig sogar vollständige Sperrung der Nedlitzer Straße zur Folge. Geplant ist, den Verkehr über die Amudsenstrasse und die Potsdamer Straße umzuleiten.  Es erscheint nicht unwahrscheinlich, dass die Kirschallee und andere Wege durch das Bornstedter Feld als Abkürzung bzw. zur Umgehung eines Staus auf  der Umleitungstrecke genutzt werden. Ob und welche Maßnahmen die Stadt plant, um das Verkehrsaufkommen in den Wohngebieten während der Sperrung der Nedlitzer Strasse gering zu halten, hat die CDU-Fraktion in einer kleinen Anfrage gefragt: Hier der Wortlaut.

Antwort der Stadt: bisher keine Maßnahmen, man werde das beobachten und notfalls reagieren, wenn es Beschwerden gibt. Die Antwort im Wortlaut (PDF).

Über das Portal Märker kann man die Stadt einfach und schnell auf ein erhöhtes Verkehrsaufkommen hinweisen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>