Ein Stadtteilladen für Bornstedt?

Nachdem die SVV beschlossen hat, dass die Biosphäre Biosphäre bleiben wird, muss neu über Jugendklub und Nachbarschaftszentrum in Bornstedt nachgedacht werden (bis vor Kurzem wurde ja eine umgebaute Tropenhalle als Option genannt …). Die Faktion DIE LINKE hat nun eine neue Idee ins Spiel gebracht, um einen Raum für Initiativen im Stadtteil und einen Treffpunkt zu schaffen – einen Stadtteilladen – und formulierte in einer kleinen Anfrage: „Ist es möglich, dass in einem der leerstehenden Geschäfte ein Stadtteilladen als Anlaufstelle und Veranstaltungsort eingerichtet werden kann?“ (vgl. https://egov.potsdam.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=26523). Zuvor haben schon Bürgerbündnis/FDP in einer Beschlussvorlage das Fehlen einer Jugendfreizeiteinrichtung thematisiert: https://egov.potsdam.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=26459. Es kommt Bewegung in das Thema, ganz in unserem Sinne! Vgl. auch den Beitrag zum Jugendklub in Bornstedt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>