Da geht noch was – Jugendklubs in Bornstedt

Die PNN berichtete am 21.02.2017 über einen neuen Vorstoß für die schon lange überfälligen und auch oft angemahnten Jugendklubs im Potsdamer Norden. Zur Erinnerung: Im Entwicklungsbereich Bornstedter Feld fehlt bisher jegliche soziale Einrichtung für Jugendliche, obwohl diese in einem solchen Stadtteil gegeben sein sollte. Eine ganze „Generation“ Kinder und Jugendlicher ist bereits ohne jedwede Jugendfreizeiteinrichtung groß geworden. Die Fraktion Bürgerbündnis/FDP bringt nun am 1. März einen Antrag in die Sitzung des Stadtparlaments ein. Forderung ist, „dass Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) nun den kommunalen Entwicklungsträger für das Bornstedter Feld anweisen soll, seinen seit Jahren bestehenden Verpflichtungen zum Bau von mindestens zwei neuen Jugendklubs in dem Stadtteil zeitnah nachzukommen“ vgl. PNN). Wir von der SIB unterstützen dieses Anliegen.

Der vollständige Artikel ist hier nachzulesen: http://www.pnn.de/potsdam/1159597/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>