Bericht vom Stadtteil-Treffen am 01.12.2016

Zum Stadtteiltreffen im Dezember trafen wir uns im Haus im Park, das extra für uns zur Abendstunde geöffnet war. Der bevorstehende Jahreswechsel lud ein zu einem Rückblick auf die Aktivitäten im Stadtteil in 2016: Mit dem monatlich stattfindenden Stadtteiltreffen zu wechselnden Themen, der vierteljährlichen BornstedtTANZT Party, der Einflussnahme bei der Gestaltung öffentlicher Plätze in Bornstedt, der Mitarbeit in der Interessenvertretung Bornstedter Feld aber insbesondere mit dem gelungenen und sehr gut besuchten Bornstedter Stadtteilfest im Juni 2016 können wir auf ein sehr aktives Jahr 2016 zurückblicken. Das Erreichte möchten wir gerne im Jahr 2017 fortsetzen. Hier wäre es schön, wenn wir weitere Aktive gewinnen könnten. Folgende Projekte fassen wir für 2017 ins Auge:

 UPDATE der Termine:

  • Stadtteiltreffen am 5. Januar, 7. Februar, 7. März, 4. April usw. um 20:00 Uhr (ab Februar nun jeden 1. Dienstag im Monat ).
  • BornstedtTANZT! In 2017 tanzen wir (voraussichtlich) an folgenden Terminen: 1. April, 7. Oktober und 25. November ab 20:30 Uhr.
  • Mitgliederversammlung der SIB mit Neuwahl des Vorstands am 2. März um 20:00 Uhr im SIB-Raum in der David-Gilly-Str. 5.
  • Stadtteilfest am 20. Mai 2017. Aufbauend auf den Erfahrungen des ersten Stadtteilfests lässt sich eine Neuauflage sicherlich mit weniger Aufwand umsetzen. Das Stadtteiltreffen am 7. Februar möchten wir nutzen, um in die Feinplanung einzusteigen und eng umrissene Aufgabenpakete unter uns aufzuteilen.

Weitere Themen sind:

  • Vernetzung im Stadtteil. Zusammenarbeit und Austausch mit anderen Initiativen, mit den Stadtteiltreffen als Ort der Vernetzung.
  • Bücherschrank. Unser Wunschstandort wäre der J.-Boumann Platz. Ideal wäre es, wenn wir die Aufstellung der Telefonzelle öffentlichkeitswirksam mit der Eröffnung des Platzes verbinden könnten. Dieses Thema verfolgen wir weiter.
  • Filmabende. Für 2017 wollen wir es als Verein angehen Filmabende zu veranstalten. Termine und Konkreteres werden wir im Januar überlegen.
  • Zusammenarbeit mit der FH. Wir werden weiterhin den Nachbarschaftgarten (Campusgarten an der FH) unterstützen und weitere Kooperationen ausloten.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>