Kultur am Campusgarten

Vor einiger Zeit lag eine Einladung unserer Freunde von der Campusgarten-Initiative der FH im Briefkasten:  zu einer Lesung der Gedichte des walischen Dichters Dylan Thomas und eines Buchs über den Autor (von Paul Wawerzinek) und zu zwei Garten-Workshops.  Der Campusgarten versteht sich ja explizit als Initiative von Studierenden und BewohnerInnen des Stadtteil Bornstedts (wir haben mehrfach berichtet), die einen Begegnungsort gestalten möchte, und setzt dieses nun mit den Veranstaltungen zu „Honig, Kräuter und Literatur“ um.

Gestern nun fand die Lesung statt, auf einer Bühne vor dem Solarpavillon, direkt an dem Casino-Provisorium, dass aber so provisorisch gar nicht aussieht. Ein schöner Ort für kleine Veranstaltungen, nette Atmophäre, schöne Lesung, vor allem der englischsprachige Vortrag der Gedichte von Dylan Thomas. Hier kann man sich auch weitere Veranstaltungen gemeinsam mit der FH vorstellen.

Im Campusgarten „wachsen“ derzeit die ersten Hochbeete, am Freitag soll ein Kräuterbeet angelegt werden. Unter dem Motto „Honig, Kräuter und Literatur im Campus(festival)garten“ lädt die Initiative Campusgarten zu zwei weiteren Aktionen ein:

  • Freitag, 17. Juni 2016, 12.00 bis 13.00 Uhr: „Urban Honey“:  Imkern im Stadtteil und auf dem Campus. Tobias, Imker und Student der Kulturarbeit, berichtet über das Imkern in der Stadt und stellt das Bienen-Projekt auf dem Campus vor.
  • Freitag, 17. Juni 2016, 17.00 Uhr: „Die Fülle im Garten“: Sie wollen in Ihrer Küche einmal etwas Wildwuchs probieren oder die Welt der Grünen Hausapotheke kennen lernen? Heidi Knappe von der Potsdamer Kräuterwerkstatt legt mit uns bzw. Ihnen unser Campus-Kräuter(hoch)beet an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>