Rückblick Stadtteil Treffen am 03.09.2015

Beim Stadtteiltreffen am 3. September 2015  ging es um folgende Themen: aktueller Stand „alter Themen“, unsere Party und weitere Aktivitäten im Stadtteil, hier vor allem im Kontext der Gemeinschaftsunterkunft in der David-Gilly-Str. Mit 16 Teilnehmer/innen, alten und neuen Gesichtern, war das Treffen gut besucht. Die Ergebnisse im Einzelnen:

1. Aktuelles zu „alten Themen“

  • Cafe im Park: Unsere Vorschläge vom Treffen am 2. Juli sind in die Ausschreibung eingeflossen, die gestern verabschiedet wurde. Unsere Ideen hier zum Nachlesen.
  • Johan-Bouman Platz: Hier sind ebenfalls unsere Vorschläge in die Ausschreibung eingeflossen. Unsere Ideen hier zum Nachlesen.
  • Leitbilddiskussion: Bis Jahresende wird SIB nachhaken, was aus den Ansätzen geworden ist, die gemeinsam mit uns Bürger/innen entwickelt wurden.

2. Bornstedt TANZT!
Mit 50 Gästen war die Party am Sommerferienanfang ein großer Erfolg. Die nächste Party wird am Freitag, den 16.10.2015 stattfinden, wiederum im Viktoriaeck.

3. Infos zur Gemeinschaftsunterkunft in der David Gilly Straße

  • Im Flüchtlingsheim wohnen zurzeit 51 Personen, eine Familie wird noch erwartet.
  • Zwei Mitglieder von Konvoi e.V. geben jeden Dienstag Deutschunterricht.
  • Bei der Interessenvertretung Bornstedter Feld wird die SIB am 24.09. freien Volksparkeintritt für die Flüchtlinge beantragen. Thema war auch die Nutzung des Spielplatzes, der zum Sportplatz gehört (Zugang von der Erwin-Barth-Str.  ist verschlossen).
  • Der Zirkus Montelino bietet 8 Kindern einen Platz beim Zirkustraining (zurzeit leben 9 Kinder im Wohnheim). Voraussetzung ist, dass die Kinder zum Training begleitet werden.
  • Förderung für gemeinsame Aktionen von Anwohner/innen und Flüchtlingen kann beim Büro für Chancengleichheit und Vielfalt, Beauftragte für Migration und Integration der Stadt Potsdam im Rahmen von „Integration und Nachbarschaft“ beantragt werden.

4. Nutzung der Räume in der David Gilly Straße

Für und wider der Nutzung der Räumlichkeiten in der David-Gilly Straße wurden diskutiert und anschließend einstimmig beschlossen, dass wir die Räume für die Stadteil Initiative nutzen wollen: Die Nutzung der Räume durch SIB und andere Gruppen/Initiativen aus Bornstedt sowie eine Parallelnutzung durch die Bewohner/innen des Heims bieten Orte der Begegnung zwischen Flüchtlingen und Nachbarschaft. Ab Dienstag, den 08.09., finden z.B. Deutschkurse im Mehrzweckraum statt. Weiterhin geplant sind z.B. Herbstbasteln (Organisation: StadtrandELFen), Nähkurs, Geschichtswerkstatt Bornstedt, gemeinsame Filmabende & Spielenachmittage, Büchertauschregal.  Initiativen und Gruppen aus Bornstedt können den Raum je nach Verfügbarkeit für Treffen und Veranstaltungen nutzen.

5. Termine

  • Umweltfest im Volkspark: Termin So., 27.09.2015, Ort: am Eingang Biosphäre.
  • Stadtteilfest: Idee der ev. Pfingstgemeinde; SIB nimmt Kontakt.

Nächstes Stadtteil Treffen: 01.10.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.