Café im Park – Räume für SIB – Party in Bornstedt

Bei dem dritten Stadtteiltreffen am 2. Juli ging es um folgende Themen:

Café im Park (Gäste: Frau Kornhardt , Herr Müller Zinsius)
Frau Kornhardt vom Volkspark (ProPotsdam) stellt die Situation des Cafés im Park vor: Der derzeitige Nutzungsvertrag läuft zum Jahresende aus, ProPotsdam kümmert sich im Auftrag der Stadt um die Weiterentwicklung des Cafés und um einen neuen Pächter. Dazu wird es eine entsprechende Ausschreibung geben. Eine Anforderung wird sein, dass mit dem Café im Park neben dem Volksparkbetrieb am Tag (mit Snacks, Getränken und Eis für den Wasserspielplatz) ein Anwohnertreffpunkt am Abend  geschaffen werden soll. Bauliche Maßnahmen sind bei einem stimmigen Nutzungskonzept denkbar. In der Diskussion wurde folgendes besprochen:

  • Mit einem Innenbereich mit Platz für Gruppen von 15 bis 20 Personen,  der vom normalen Speise- und Schankbetrieb räumlich und akustisch abgegrenzt ist und der auch abends zur Verfügung steht,  könnte das Café z.B. für Vereinstreffen und Elternstammtische und von Initiativen aus dem Stadtteil genutzt werden.
  • Eine Bewirtschaftung des Gartens sollte im Parallelbetrieb zur Bewirtung der Sitzplätze möglich sein. Denkbar wäre ein zusätzlicher nach außen gerichteter Bedientresen oder ein aufgewerteter Kioskbetrieb.
  • Mögliche Alternativen zur Erweiterung des Gastraumes: Fassadenfront einige Meter in  Richtung Wiese verschieben, Wintergarten im Bereich der Terrasse, zusätzliche Terrasse auf dem Wall als Erweiterung der Galerie.
  • Damit die Gastronomie für die Anwohner attraktiv ist, sollte die Küche über die Bedienung einer Fritteuse hinausgehen, darf aber auch nicht zu hochpreisig sein.

Weitere Anregungen oder Bedenken können Frau Kornhardt gemeldet werden.

Neues von den Räumen für die SIB
Die beiden Räume in der David-Gilly-Strasse konnten heute von der Öffentlichkeit am Tag der offenen Tür besichtigt werden: Ein größerer Raum (25 qm), welcher als Mehrzweckraum variabel genutzt werden könnte, und ein kleinerer Raum, der mit Regalen und Schränken ausgestattet zur Unterbringung von Unterlagen und Material dienen könnte. Der Nutzungsvertrag mit dem KIS und die Finanzierung sind noch offen. Unsere Flyer lagen aus und führten zu  Gesprächen mit Besuchern.

BORNSTEDT TANZT am 15.07. um 20 Uhr
Letzte Absprachen zur Musik und zum Ortstermin  am 14.07.  im Viktoria Eck (Anlage, Beleuchtung, usw.). Herzliche Einladung an alle!

Newsletter und/oder Webseite?
Die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren, ist ein niederschwelliges Angebot mit recht großer Breitenwirkung (Vernetzung, einfache Weiterleitung  an Dritte, direkte Ansprache der Interessenten), welcher  anlassbezogen  und knapp formuliert versendet wird und auf ausführlichere Informationen auf Homepage oder Blog verweisen kann. In der nächsten Vorstandssitzung wird dieses noch einmal diskutiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>